An nur einem Tag laufen 135.714 Besucher durch 578.000 qm, tauschen sich aus, machen Geschäfte und entwickeln zusammen neue Ideen. Genau das spiegelt auch den Anspruch der Messe Frankfurt: Menschen, Produkte und Ideen zusammenbringen. In mehr als 150 Ländern ist eines der weltweit führenden Messeunternehmen unterwegs und veranstaltet jährlich über 100 Messen. Hinzu kommen Kongresse, Events und Konzerte. Dabei ist die Messe für viele Zielgruppen ein wichtiger Ansprechpartner: Besucher, Aussteller, Journalisten, Veranstalter und Politiker – um hier nur ein paar zu nennen. Für jeden Einzelnen ergeben sich ganz unterschiedliche Fragestellungen und kommunikative Anforderungen an die Messe Frankfurt.

Im Rahmen unseres gemeinsamen Projektes, der Erarbeitung einer digitalen Kommunikationsstrategie und einer daraus folgenden Maßnahmenentwicklung, wurde die Messe Frankfurt plötzlich selbst zum Aussteller – und wir zum Besucher. Wir haben die digitale Kommunikation des Unternehmens unter die Lupe genommen. Wir sind in die Rollen ganz unterschiedlicher Zielgruppen geschlüpft und haben Ideen entwickelt, mit welchen Services die Messe ihren Kunden einen echten Mehrwert bringen kann. Entstanden ist so die Idee für einen Interaktiven Veranstaltungsmonitor.

Relevanz mit Überblick

Die Kunden der Messe Frankfurt finden dank dem interaktiven Veranstaltungsmonitor mit wenigen Klicks genau das, was sie suchen. Ausgefeilte Filtermöglichkeiten erlauben es den Anwendern nach ihren individuellen Kriterien zu suchen. Das Besondere dabei: die Suchergebnisse werden in Echtzeit ausgespielt. Was einfach klingt, erfordert den Einsatz von neusten Technologien.

Jeder, wie er will

Neben den Filtermöglichkeiten haben User noch weitere Möglichkeiten, das Tool genau nach ihren Bedürfnissen zu nutzen: Termine können in den eigenen Kalender des Smartphones übernommen werden, es lassen sich individuelle Favoriten speichern und auch die Ansicht ist wandelbar: vom Kalender bis hin zur Liste.

Das Projekt auf einen Blick

Zielstellung:

  • Positionierung als B2B-Messemarktführer
  • Darstellung und Vermittlung der Markenwerte
  • Steigerung der Markenbekanntheit und Präsenz
  • Den Service der Messe kommunikativ unterstützen

Herangehensweise:

In zwei Workshops hat sich das Projektteam der Frage angenommen, wie die Services der Messe Frankfurt in Zukunft noch besser an die unterschiedlichen Zielgruppen kommuniziert werden können. Nachdem die unterschiedlichen Zielgruppen und Stakeholder definiert waren, wurden Erkenntnisse zu diesen Personen gewonnen. Durch diesen Prozess hat uns die Frage geleitet: Welche Informationen benötigen diese Personen und wie kann sie die Messe Frankfurt dabei unterstützen? Entstanden ist eine Strategie für die digitale Kommunikation des Messemarktführers.

Abgeleitet aus den strategischen Grundlagen und den unterschiedlichen Use-Cases wurde die Idee eines interaktiven Veranstaltungsmonitors geboren. Die Idee wurde in einem Grobkonzept erfasst und im weiteren Projektverlauf im Rahmen eines Feinkonzeptes detailliert. Ein Prototyp auf Basis von Wireframes hat das Tool zusätzlich verdeutlicht. Das Design des Interaktiven Veranstaltungs-Monitors fügt sich nahtlos in das CD der Messe Frankfurt ein. Die technische Umsetzung erfolgt mit Typo3 Flow, einem der modernsten php Frameworks.

Rahmenbedingungen:

  • Messekalender muss sich optimal in die bestehende Website eingliedern
  • Abdeckung unterschiedlichster Use-Cases
  • Hohe Individualität in der Benutzung
  • Intuitive Bedienbarkeit

Highlights:

  • App-artige Nutzeroberfläche
  • Individuelle Einstiegs- und Filtermöglichkeiten
  • Echtzeitsuche (faceted search)
  • Interaktive Jahresübersicht
  • Cross-Browser Optimierung

Erfolge:

  • Hohe Benutzerzahlen für den interaktiven Veranstaltungsmonitor  
  • Positive Anerkennung bei Besuchern und Mitarbeitern der Messe Frankfurt
  • Positives Feedback von allen Zielgruppen

Ergebnis:

Messekalender der Messe Frankfurt

Sie sind interessiert an weiteren Arbeitsproben? Unter Caseshaben wir eine Auswahl unserer Referenzen für Sie zusammengestellt.

Ansprechpartner

Tobias Teutsch

Fon: 0611.2 38 50 10

Email:
...bei XING