Simone Ried ist Senior Content Curator. Nach ihrem Studium der Architektur arbeitete sie zunächst als Assistentin in den Fächern Entwurf, Städtebau und Denkmalpflege an der Hochschule in Mainz. Über ihre interdisziplinäre Projektarbeit erhielt sie 1997 ein DAAD Stipendium für den Master-Studiengang „Visual Arts Administration: Commissioning and Curating Contemporary Art“ am Royal College of Art, in London. Dort sammelte sie internationale Expertise und ist seither ihrer Lieblingsgroßstadt, der Sprache und vor allem der Kunst treu geblieben.

Die Inszenierung von Kommunikation im Rahmen von Live-Events fasziniert Simone Ried. Diese Leidenschaft konnte sie als Stellvertretende Leitung Gastronomie und Events am Schloss Freudenberg und in ihrer Tätigkeit als Projektleiterin bei einer Kommunikations- und Eventagentur ausleben. Sie inszenierte viele außergewöhnliche Corporate Events für Kunden wie Alnatura, Ikea, Lufthansa, dm, Ferrero, Granini und Bongrain.

In ihrer Rolle bei die firma verantwortet sie den Bereich Content Marketing und arbeitet im NewBiz Team an der Themenentwicklung mit. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Events ist sie für die Planung und Entwicklung der beiden Veranstaltungsformate Creative Network und xCamp verantwortlich und unterstützt den Aufbau unserer webthinking® academy.